Golfclub 2017-10-13T16:41:43+00:00

Philosophie

Ansprechpartner

Matthias Lupp
Matthias LuppClub-Manager

Golf Business Director
Dipl.-Betriebswirt (FH)

Tel.: 07571/7442-80

Beatrice Klein
Beatrice KleinSekretariat

Tel.: 07571/7442-0

Anita Schantz
Anita SchantzSekretariat

Tel.: 07571/7442-0

Der Golfclub Sigmaringen Zollern-Alb e.V. wurde 1992 gegründet und feiert 2017 sein 25-jähriges Jubiläum.

Mit seinem 18-Loch-Platz und dem 6-Loch-Kurzplatz liegt der familienfreundliche Club in ruhiger Lage im Naturpark Obere Donau. Er bietet Kindern, Jugendlichen, Singles, Paaren, Familien, Seniorinnen und Senioren gleichermaßen attraktive Einsteiger-Angebote. Im Club finden Sie in jeder Altersklasse problemlos Anschluss.

Und dass wir großen Wert auf die Jugendarbeit legen zeigt sich durch viele Auszeichnungen:

Bundespreis DGV

2001: Bundespreis des Deutschen Golf-Verbandes (DGV): Landessieger Baden-Württemberg für ausgezeichnete Jugendarbeit.

2002, 2005 und 2006: Auszeichnung des Baden-Württembergischen Golfverbandes: Prädikat Jugendfreundlicher Golfclub.

BWGV-Auszeichnung

2010, 2011, 2013, 2014: Auszeichnung des Baden-Württembergischen Golfverbandes: Anerkennung für ausgezeichnete Jugendarbeit.

DGV Zertifikat

2016/17: Auszeichnung des Deutschen Golfverbandes mit dem Zertifikat in Bronze für die Nachwuchsförderung.

Sparkassen VersicherungGolfclub Sigmaringen Albkult

Golfclub Vorstand

Hans-Ulrich Strähler
Hans-Ulrich StrählerPräsident
Wolfgang Wurster
Wolfgang WursterVize-Präsident
Ewald Hegge
Ewald HeggeSpielführer
Gabi Tubach
Gabi TubachJugendwartin
Gerd Hagemann
Gerd HagemannSchatzmeister
Frank Maier
Frank MaierSportkoordinator
Renate Fecht
Renate FechtSchriftführerin
Dieter Ziehler
Dieter ZiehlerBeisitzer
Josef WolfBeisitzer

Vorgaben- und Spielausschuss

Karl-Heinz Nolle
Ewald Hegge
Frank Maier

Mitglied werden

Für eine Mitgliedschaft gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach persönlichen Ansprüchen lassen sich unsere Spielrechte an Ihre Wünsche anpassen.
Hier können Sie die komplette Preisliste herunterladen.

Mitgliedschaften

Mitgliedschaft Langzeit-Spielrecht

1497 jährlich
  • Laufzeit 25 Jahre

Mitgliedschaft Jahres-Spielrecht

1597 jährlich
  • Laufzeit 1 Jahr

Sondermitgliedschaften

Schnupperjahr

1075 1 Jahr

U35-Spielrecht

1075 jährlich

Wenigspieler-Spielrecht

1075 jährlich

Distanz-Spielrecht

1075 jährlich

Zweitmitgliedschaft

948 jährlich

Mitgliedschaften für Kinder, Jugendliche, in Ausbildung

Spielrecht für Azubis und Studenten

320 jährlich

Spielrecht für Jugendliche

170 jährlich

Spielrecht für Kinder

25 jährlich
Golfclub Sigmaringen Schweiz

Mit einer Premium-Mitgliedschaft bei uns können Sie fünf zusätzliche Plätze das ganze Jahr ohne weitere Kosten spielen.

Wenn Sie Ihren Erstwohnsitz in der Schweiz haben, können wir Ihnen interessante Angebote unterbreiten.

Egal ob Sie erst mit dem Golfsport beginnen, als Gastspieler unseren Platz bespielen möchten oder überlegen, eine Clubmitgliedschaft bei uns abzuschließen.

Wenn Sie mit dem Golfsport beginnen, können Sie unsere umfangreichen Übungsanlagen nutzen und bei unseren Golflehrern Unterricht nehmen.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, in einem unserer Partnerhotels ein entspanntes Wochenende zu verbringen. Über unsere Partnerhotels erhalten Sie auf unserer Golfanlage einen Rabatt von 30 % auf das Tages-Greenfee. Ihr Hotel überreicht Ihnen hierzu gerne unseren Wertscheck, den Sie dann im Club-Sekretariat vorlegen. Eine Übersicht der Partnerhotels finden Sie hier.

ASGI-Spieler sind herzlich willkommen.

Wenn Sie eine Clubmitgliedschaft bei uns abschließen, haben Sie neben Sonderkonditionen auch den Vorteil, dass wir mit über 50 Golfanlagen Greenfee-Vereinbarungen haben. Sie können dort mit bis zu 50 % Rabatt spielen. Alle Details finden Sie hier.

Unsere Kontaktdaten:
in Deutschland: Matthias Lupp, Club-Manager, Telefon +49 (0)7571 / 7442-80. Mail: ch@gc-sigmaringen.de.
in der Schweiz: Maria Kälin, Repräsentantin für die Schweiz, 8545 Rickenbach Sulz, Tel. +41 79 295 64 29, Mail: maria@mareis.ch

Unsere Partnerclubs

Greenfee-Vereinbarungen mit Partnerclubs 2017

NEU: Golfclub Kitzbühel-Schwarzsee und Kitzbühel-Eichenheim

Unsere Mitglieder erhalten in beiden Clubs einen Rabatt in Höhe von 20 % an allen Tagen (auch an Feiertagen) gegen Vorlage des Clubausweises. Für den GC Eichenheim ist die Mindestvorgabe -45.

Bei Übernachtung im Grand Tirolia Kitzbühel Golf & SPA Resort gibt es eine Ermäßigung von 10 % auf die Zimmerrate. Dann erhöht sich der Greenfee-Rabatt für den GC Eichenheim auf 30 %. Dies gilt nur auf die regulär verfügbaren Zimmerraten bei direkter Buchung über das Hotel. Sonderraten, Arrangements und Buchungen über Onlineportale sind vom Rabatt aufgenommen.  Dieser Rabatt gilt auf Anfrage, Verfügbarkeit und Auslastung.

Golfclub Hechingen-Hohenzollern und Reutlingen-Sonnenbühl

Wir erhalten in beiden Clubs 50 % Rabatt auf das Greenfee an allen Tagen. Wir bitten um Beachtung, dass die Vereinbarung nur für Mitglieder gilt, die auf der Rückseite das Partnerclublogo des Verbunds BW/Elsaß haben.

Golfclub Owingen-Überlingen

Wir erhalten im Golfclub Owingen-Überlingen von Montag-Freitag ein um 20 % vergünstigtes Greenfee.

Golfclub Domäne Niederreutin

Wir erhalten im Golfclub Domäne Niederreutin von Montag-Freitag ein reduziertes Greenfee in Höhe von 50,- (18-Loch)
und 30,- (9-Loch).

Partnerkreis Baden-Württemberg und Elsass

Im Verbund des Partnerkreises Baden-Württemberg und Elsass sind Golfclubs zusammengefasst, die unseren Mitgliedern ein vergünstigtes Greenfee anbieten. Bitte beachten Sie, dass diese Liste einer ständigen Veränderung unterworfen ist. Deshalb erfolgt hier der Link auf unsere Partnerclubseite mit allen Golfclubs: Partnerclubs BW und Elsass.

Und hier kommen Sie direkt zur Interaktiven Karte.

Bitte informieren Sie sich vorab über die Platzbelegung und eventuelle Startzeiten.

Änderungen sind jederzeit vorbehalten.

Unsere aktiven Clubmannschaften 2017

In die Saison 2017 starten wir mit fünf Clubmannschaften.

Unsere Damen spielen in der 4. Liga BWMM.
Unsere Herren spielen in der DGL Landesliga Süd 8, DMM AK 50 Oberliga Süd 2 und bei den BWMM in der 4. Liga.
Unsere Jugend bildet in der DMM AK 18 eine Spielgemeinschaft mit den Clubs von Bad Saulgau und Bad Waldsee.
Die Mannschaften und Termine entnehmen Sie den Menüpunkten der Clubmannschaften.

Plana Küchenland

Clubmannschaft Damen

BWMM 4. Liga

Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns !

aufregend – spektakulär – phantastisch …

Liebe Golffreunde, am 07. und 08.10.2017 fanden im Golfclub Mudau die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Wir traten die Reise am frühen Freitagmorgen mit einem Kleinbus und PKW’s in den Odenwald an. Leider konnten dieses Jahr unsere „Youngster“ Romina Landig und Laura Hellriegel verletztungsbedingt nicht an den Start gehen, so war die ganze Routine der „Damen AK 50“ gefragt. Bei fast winterlichen Wetterverhältnissen traten wir nach der Proberunde am Freitag zu den Einzel- und Vierer Zählspielmatches am Samstag an. Der Platz war durch den vielen Regen sehr nass, spielte sich dementsprechend lang, ausserdem waren die Grüns in einem nicht mehr „guten Zustand“. Nichts desto trotz erkämpften wir uns am ersten Tag den 3. Platz, und durften am Sonntag im Lochspielmodus gegen den GC Marhördt um den Aufstieg spielen. Nach den 4 Einzeln und 2 Vierern stand es 3:3, sodass eine Stechen zu einer Entscheidung führen musste. Ella Wolf, Andrea Schneider-Bannier sowie Susanne Adam traten für uns zum Stechen an und holten mit 2 Punkten den Sieg zu Aufstieg in die 3. Liga.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Captain Romina Landig für die gute Organisation und Betreuung aller Spielerinnen an beiden Spieltagen, bei unseren Caddies Anja Mey und Laura Hellriegel und bei Gabi Tubach, welche unsere Damen sicher von Ort zu Ort chauffiert hat.

Für den Golfclub Sigmaringen waren folgende Spielerinnen im Einsatz: Ella Wolf, Andrea Schneider-Bannier, Emma-Luise Holdenried, Petra Etienne-Scherens, Susanne Adam, Yasemin Grupp, Andrea Hellriegel, Maria Kälin, Gabi Tubach.

Es grüßen Euch ganz herzlich
Euer Damenteam des GC Sigmaringen

Clubmannschaft Herren

Golfclub Sigmaringen Herrenmannschaft

DGL (Deutsche Golf Liga)
Landesliga Süd 8

Unsere Herren haben in der Gruppe leider nur den letzten Platz belegt und steigen somit in die Gruppenliga ab.

BWMM (Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften) 2017

BWMM 4. Liga

Unsere Herren haben im Kampf um den Klassenerhalt im Stechen am 08.10. im GC Scheibenhardt leider verloren. Sie steigen somit in die 5. Liga ab. Schade, denn es war sehr knapp.

Plana Küchenland

Clubmannschaft AK 50 Herren

Golfclub Sigmaringen Damenmannschaft

Unsere Helden: Obere Reihe v.l.: Hans Michelberger, Helmut Leipart, Edgar Tausendfreund, Rolf Speidel, Ewald Hegge, Josef Wolf
Untere Reihe v.l.: Werner Müller, Hans-Peter Plöderer, Jörg Hellriegel, Ella Wolf

Plana Küchenland

DMM (Deutsche Mannschaftsmeisterschaften) 2017

DMM AK 50 Oberliga Süd 2
Zusätzlich zu den BWGV Ligaspielen bestreiten die Herren AK50 zusätzlich die
Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Oberliga Süd.
Diese Mannschaft setzt sich aus Spielern der AK65 und der AK50 zusammen, als Captain ist
H.P. Plöderer verantwortlich. Dieser Wochenendspieltag findet am 29./30.07.2017 beim Golfclub Oberpfälzer Wald statt.

Auch in dieser Saison werden alle Mannschaften ihr Bestes geben um den GolfClub Sigmaringen-Zollern-Alb würdig zu vertreten.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis an unsere Mitglieder: wenn Interesse besteht, die Atmosphäre bei einem Mannschaftsspiel live zu erleben, kann man sich gerne bei einem der Captains oder im Sekretariat melden. Es ist jederzeit möglich als „Caddy“ an einem Mannschaftsspiel mitzuwirken, wir würden uns über diese Unterstützung freuen!
Das sind die Mannschaften:
München-Riedhof
Wasserburger Land
Allgäuer G&LC
Sigmaringen
Augsburg
Feldafing
Starnberg
Schloss Egmating

Mit golfsportlichen Grüßen
Frank Maier
Sportkoordinator

Unsere Liga-Mannschaften

Hier erhalten Sie Informationen zu unseren Liga-Mannschaften.

In der Saison 2017 spielen folgende Teams:

AK 50 Damen
AK 50 Herren I
AK 50 Herren II
AK 65 Herren

AK 50 Damen 2017

Golfclub Sigmaringen Damenmannschaft

AK 50 Damen 2. Liga Gruppe D – Jahresrückblick 2017

Liebe Golffreunde,

nach unserem Aufstieg im letzten Jahr, war für diese Saison unser Ziel, einen guten Gruppenplatz in der 2. Liga zu erreichen, und in bester Stimmung gemeinsam mit den anderen Mannschaften unserer Gruppe schöne Spiele zu erleben.

Nach den ersten 3 Spieltagen beim Fürstlichen GC Oberschwaben, GC Hechingen-Hohenzollern sowie beim GC Reischenhof konnten wir uns auf dem 2. Tabellenplatz etablieren.

Die große Überraschung war dann der 4. Spieltag beim GC Owingen-Überlingen, als wir die Tabellenführung mit 2 Schlägen vor dem GC Reischenhof übernehmen konnten.

Am letzten Spieltag auf unserem wunderschönen Golfplatz, konnten wir bei Dauerregen unseren Heimvorteil leider nicht nutzen, und mussten den 1. Platz an die Damen des GC Reischenhof abgeben, die sich nun für den Aufstieg in die 1. Liga am 23.09. im GC Donauriss qualifizieren können.

Dennoch, über den 2. Platz freuen wir uns sehr, zumal unser Team dieses Jahr nicht immer in Bestbesetzung antreten konnte, und wir nur durch eine geschlossene und sehr gute Mannschaftsleistung diesen Erfolg feiern können.

Im Einsatz für unser Team waren: Ella Wolf, Andrea Schneider-Bannier, Emma-Luise Holdenried, Susanne Adam, Petra Etienne-Scherens, Dolores Fuchs, Yasemin Grupp und Raili Zwarg. Ersatz: Anja Mey und Gabi Tubach.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Saison 2018, auf spannende und faire Begegnungen !

Es grüßen Euch ganz herzlich

Eure AK 50 Damen

Golfclub Sigmaringen Ella Wolf

Ella Wolf 
Hcp 5,5

Golfclub Sigmaringen Andrea Schneider Bannier

Andrea Schneider-Bannier
Hcp 10,7

Golfclub Sigmaringen Susanne Adam

Emma-Luise Holdenried
Hcp 11,5

Golfclub Sigmaringen Raili Zwarg

Petra Etienne-Scherens
Hcp 13,0

Golfclub Sigmaringen Gabi Tubach

Susanne Adam
Hcp 13,6

Golfclub Sigmaringen Dolores Fuchs

Dolores Fuchs
Hcp 13,6

Raili Zwarg

Hcp 14,7

Yasemin Grupp

Hcp 15,7

Gabi Tubach

Hcp 17,7

Anja Mey

Hcp 18,7

Stand der Hcps:
10.03.2017

BWGV-Liga AK 50 Herren I + II

BWGV-Liga AK 50 Herren I + II

Die Saison 2017 ist in vollem Gang. Wir treten mit zwei AK50 Mannschaften an

Die AK 50 I spielt in der 3. Liga Gruppe H und beginnt am 29.04.2017 beim Golfclub Owingen-Überlingen. Der 2. Spieltag findet am 13.05.2017 beim Golfclub Hechingen statt, gefolgt vom Auswärtsspiel am 17.06.2017 beim Golfclub Ravensburg. Der 4. Spieltag wird beim Golfclub Königsfeld am 15.07.2017 ausgetragen und zu guter Letzt findet das Heimspiel am 09.09.2017 statt.

Sollten wir uns für das Aufstiegsspiel qualifizieren, findet dieses am 23.09.2017 an einem
neutralen Austragungsort statt.

Für die AK50 I ist Frank Maier als Captain verantwortlich.

Die AK50 II tritt in der 4. Liga Gruppe 7 an, Karl-Georg Hils ist als Captain für die AK50 II verantwortlich. Der 1. Spieltag am 29.04.2017 findet beim Golfclub Donau-Riss statt, danach steht schon das Heimspiel am 13.05.2017 in Sigmaringen an. Am 17.06.2017 geht es dann zum Golfclub Ravensburg II, danach folgt der Doppelspieltag beim Golfclub Bad Saulgau I und II am 15.07.2017. Den Abschluss bildet das Auswärtsspiel am 09.09.2017 beim Golfclub Weitenburg.

Auch für die AK50 II gilt, sollten wir uns für das Aufstiegsspiel qualifizieren, findet dieses am 23.09.2017 an einem neutralen Austragungsort statt.

Bei allen BWGV Mannschaftsspielen der AK50 wird ein Zählspiel mit 6 Spielern ausgetragen,
das schlechteste Ergebnis kommt nicht in die Wertung.

Die Berichte zu den Spieltagen werden wir zeitnah auf unserer Homepage veröffentlichen.

Frank Maier

Spielberichte 2017

4. Spieltag beim GC Königsfeld am 15. Juli 2017

Am Samstag, den 15. Juli, sind wir zu unserem 4.Spieltag in den Schwarzwald gereist, Gastgeber war der GC Königsfeld. Die Königsfelder hatten die Tabellenführung am 3. Spieltag an uns verloren, und es war klar, dass sie alles daransetzen würden, diese zurückzuholen. Leider konnten wir an die Leistung des 3. Spieltages nicht anknüpfen und mussten die Tabellenführung wieder abgeben, nur Rolf Speidel konnte mit einer 82 überzeugen. Der letzte Spieltag findet bei uns statt, hier wird die Entscheidung über den Gruppensieg zwischen dem GC Sigmaringen Zollern-Alb und dem GC Königsfeld fallen.

Ergebnis 4. Spieltag
1. GC Königsfeld + 51,5
2. GC Sigmaringen Zollern-Alb +74,5
3. GC Ravensburg +83,5
4. GC Hechingen-Hohenzollern +91,5
5. GC Owingen-Überlingen II +100,5

Gesamtergebnis nach 4 Spieltagen
1. GC Königsfeld +308,5
2. GC Sigmaringen Zollern-Alb +322,5
3. GC Hechingen-Hohenzollern +369,5
4. GC Ravensburg +373,5
5. GC Owingen-Überlingen II +396,5

Frank Maier
Captain AK 50 I

Plana Küchenland

BWGV-Liga AK 65 Herren

Für die Sigmaringer Mannschaft spielten (von links): Josef Wolf, Hans-Peter Plöderer, Rudolf Holdenried, Hans Michelberger, Albrecht Thomann, Edgar Tausendfreund, Werner Müller. Nicht im Bild: Herbert Gerhardt und Reinhold Hirschmiller

BWGV-Liga AK 65 Herren

Aktuelles

Sigmaringer Herren AK 65 sind baden-württembergischer Vize-Meister

Auf dem neuen und herausfordernden East-Course im Golf Resort Öschberghof bei Donaueschingen kämpften am 7. September die vier besten Teams der baden-württembergischen Golfliga Herren AK 65 um den Titel des Landesmeisters. Gleichzeitig sind die beiden erstplatzierten Mannschaften in der in dieser Altersklasse erstmal ausgetragenen deutschen Mannschaftsmeisterschaft startberechtigt.

Dass am Ende des Finals die vier Mannschaften gerade mal zehn Schläge auseinander lagen zeigt wie ausgeglichen die besten AK 65 Teams in Baden-Württemberg in der Saison 2017 waren. Um den Meister- und den Vizemeister zu küren musste gar bei Schlaggleichheit das Kartenstechen entscheiden. Damit wurde das höchste gewertete Ergebnis gestrichen und das Gesamtergebnis der vier besten Ergebnisse im Team herangezogen. Mit zwei Schlägen Vorsprung wurde der Golfclub Heddesheim BWGV-Ligameister und der Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb BWGV-Liga-Vizemeister der AK 65. Mit sechs Schlägen Rückstand durfte der Golfclub Hochstatt-Härtsfeld-Ries den Zinnteller für den 3. Platz entgegennehmen. Auf dem 4. Platz beendete der im Vorfeld als hoher Favorit gehandelte Freiburger Golfclub mit zehn Schlägen Rückstand auf die Sieger das Finalturnier.

Als Vize-Meister fahren unsere Sigmaringer Herren jetzt in den Golfclub an der Pinnau nördlich von Hamburg, um bei den erstmals ausgetragenen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 23. und 24. September in dieser Altersklasse mitzuspielen. Wir drücken die Daumen!!!

Unsere Herren AK 65 verteidigen ihren Spitzenplatz in der 1. Liga

Nach fünf Spieltagen stehen die Herren des Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb in der Altersklasse ab 65 in der 1. Liga Gruppe A in Baden-Württemberg auf dem 1. Platz und spielen auch im kommenden Jahr in der obersten Liga des Landes.

Mit 84,5 Schlägen über CR konnte das Team um Kapitän Hans-Peter Plöderer am letzten Spieltag in Hochstatt-Härtsfeld die Tabellenführung verteidigen. Den zweiten Platz sicherten sich die Hochstatter und nutzten ihren Heimvorteil. Der Haghof verbleibt als Drittplatzierter in der 1. Liga. Die beiden Teams aus Kirchheim-Wendlingen und Bad Mergentheim steigen dagegen in die 2. Liga ab.

Damit ist die Sigmaringer Mannschaft eingeladen, beim Final-Four am 7. September im Golfclub Öschberghof in Donaueschingen um den Titel des Ligameisters AK 65 des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) mitzuspielen. Sie treffen neben dem Golfclub Hochstatt auf die beiden Erstplatzierten der Gruppe B, den Freiburger Golfclub und Heddesheim.

Der Sieger aus diesem Final-Four-Wettbewerb kann sich dann mit dem Titel des BWGV Ligameisters AK 65 schmücken. Die beiden Erstplatzierten erhalten zudem eine Einladung zum Bundesfinale am 23. und 24. September in den Golfclub an der Pinnau, nördlich von Hamburg gelegen.

 

Plana Küchenland

Golf-Highlights

In unseren Golf-Highlights sammeln wir ausserordentliche Ergebnisse und Begebenheiten rund um unsere Spieler und unseren Platz. Eine gewonnene Clubmeisterschaft ist ebenso eine bemerkenswerte Leistung, wie ein Ass (Hole-in-One). Aber natürlich auch die spielerische Leistung bei Turnieren für unseren Club werden hier gesammelt. Es ist unsere ‚Golf-Hall of Fame‘.

Jahr Herren Damen Senioren Seniorinnen Jungen Mädchen
2017 Simon Stehle Ella Wolf Hans Michelberger Ulrike Hagemann Mario Haack
2016 Maximilian Behrendt Ella Wolf Josef Wolf Ella Wolf Jonas Thumm Laura Hellriegel
2015 Maximilian Behrendt Ella Wolf Josef Wolf Ulrike Hagemann Mario Haack Laura Hellriegel
2014 Christian Bartsch Ella Wolf Frank Maier Ella Wolf Mario Haack Tanja Wentz
2013 Nicolai Nolle Ella Wolf Josef Wolf Ella Wolf Jonas Thumm Natalie Meinecke
2012 Nicolai Nolle Romina Ziehler Josef Wolf Ella Wolf Fabian Gut Tanja Wentz
2011 Maximilian Behrendt Isabella Meinecke Edgar Tausendfreund Ella Wolf Florian Rauscher Leonie Sabina Schröck
2010 Nicolai Nolle Romina Ziehler Edgar Tausendfreund Ella Wolf Marco Hellriegel Isabella Meinecke
2009 Nicolai Nolle Ella Wolf Helmut Leipart Ella Wolf Jonas Töwe Isabella Meinecke
2008 Johannes Mauz Ella Wolf Edgar Tausendfreund Ella Wolf Johannes Mauz Romina Ziehler
2007 Fabian Stehle Ella Wolf Josef Wolf Ella Wolf Fabian Stehle Romina Ziehler
2006 Fabian Stehle Kim Maike Schäfer Helmut Czech Gerlinde Sturm Fabian Stehle Kim Maike Schäfer
2005 Maximilian Behrendt Romina Ziehler Rudolf Holdenried Gerlinde Sturm Fabian Stehle Isabell Gabsa
2004 Fabian Stehle Ella Wolf Wilfried Hanischdörfer Elvira Beha Fabian Stehle Julia Prusseit
2003 Thomas Hoffmann Ella Wolf Karl-Heinz Hammer Thomas Hoffmann Julia Prusseit
2002 Thomas Hoffmann Ella Wolf Hartmut Hopf Ingrid Czech Thomas Hoffmann Franziska Kuhnle
2001 Edgar Tausendfreund Ella Wolf Roland Beha Anni Speker Nicolai Nolle Franziska Kuhnle
2000 Josef Wolf Ella Wolf Wilfried Hanischdörfer Marcel Baumann
1999 Josef Wolf Ella Wolf Hartmut Hopf Helga Dinser
1998 Edgar Tausendfreund Ella Wolf Wilfried Hanischdörfer
1997 Ingo Beuter Ella Wolf Siegfried Speh Ingrid Eisele
1996 Matthias Grieshaber Ella Wolf Siegfried Speh Ingrid Eisele
1995 Hartmut Hopf Ella Wolf Heinz Grotz
1994 Hartmut Hopf Ella Wolf
1993 Hartmut Hopf Ella Wolf
Name Datum Loch Schläger
Leonhard Obergfell 17.07.2016 13 Eisen 8
Horst Hülsey 14.06.2014 13 Eisen 9
Thorbjörg Thorlacius-Lethaus 23.04.2009 6 Eisen 8
Gaby Haug 13.05.2007 6 Eisen 8
Hans-Peter Plöderer 01.05.2005 6 Eisen 9
Harald Berger 17.08.2004 13 Holz 1
Josef Wolf 31.08.2002 8 Eisen 7
Renate Fecht 25.07.2002 15 Holz 3
Dr. Walter Wilhelm 27.05.2001 6 Eisen 8
Irmgard Saathoff 17.06.2000 15 Holz 3
Marcel Baumann 29.04.2000 6 Pitching Wedge
Roland Beha 19.06.1999 13 Eisen 6
Emma-Luise Holdenried 17.09.1997 15 Holz 7

Platzrekord Damen: Leigh Whittaker spielt eine 67er-Runde

Plana Küchenland
Golf lernen

Gemeinsam Golfen 2017. Klicken Sie auf das Logo für mehr Infos.

Beim Regionalfinale der AK 16-18-offen der Mädchen und Damen im Rahmen der Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften am 05.08.2005 spielte Leigh Whittaker vom Golfclub St. Leon-Rot eine 67er-Runde. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung.

Golfclub Sigmaringen

Neuer Platzrekord Herren: 65 Schläge gespielt von Nico Nolle am 29.07.2011

Nico Nolle verbessert seinen eigenen Rekord um zwei Schläge.

Golfclub Sigmaringen