Der Stuttgarter GC Solitude verteidigt auf superschnellen Grüns seinen Titel bei den baden-württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Herren

Stuttgart schlägt St. Leon-Rot. Auf den dritten Platz kommt Mannheim-Viernheim, die sich gegen Niederreutin durchgesetzt haben. Die Klasse halten konnten Kirchheim-Wendlingen und Heddesheim. In die 2. Liga steigen Liebenstein und Rheintal ab. Einhelliges Lob von allen Mannschaften gab es für die superschnellen Grüns und den tollen Gesamtzustand des Platzes. Insgesamt waren 20 Vorcaddies aus unserem Club an beiden Tagen im Einsatz. Herzlichen Dank dafür. Viele Zuschauer sahen Golf auf sehr hohem Niveau.

2019-09-29T16:41:35+00:0029. September 2019|