Turniere / Startzeiten2020-11-20T15:42:34+00:00

Veranstaltungskalender 2020 / Startzeitenbuchung

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben wir Startzeiten eingeführt und werden diese auch beibehalten. Einfach registrieren und bequem Ihre Startzeit buchen. Clubmitglieder können 5 Tage im voraus buchen, Gastspieler 3 Tage vorher.

In diesem Bereich finden Turniergolfer alle Informationen zum Golfsport. Hier können Sie sich direkt zu unseren Turnieren anmelden und die Start- und Ergebnislisten abrufen.

Um sich zu einem Turnier anmelden zu können, gehen Sie auf „Turnier Kalender“, wählen  das entsprechende Turnier aus und klicken auf „Anmelden“.

Die eingebundene Serviceseite wird durch die PC Caddie://online GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt.

World Handicap System (WHS) ab 2021

Am Sonntag, den 22. November erfolgt bundesweit die Konvertierung der Vorgaben in den neuen Handicap-Index gemäß WHS.

Hier informieren wir Sie, was neu kommt und was bestehen bleibt.

Was bleibt unverändert?

Folgende Punkte bleiben erhalten:

  • Es gibt weiterhin Handicaps ab -54 (Neu ist hingegen, dass dies weltweit gilt!)
  • Handicaps bis -26,5 können sich nicht verschlechtern (Regelung für Deutschland)
  • Course Ratings gibt es weiterhin (CR- und Slope-Wert)
  • 9 Loch-Runden bleiben vorgabenwirksam
  • Privatrunden sind nur nach vorheriger Anmeldung handicap-relevant (bisher EDS-Runde)
  • Handicaprelevante Spielformate: Zählspiel, Stableford, Maximum Score, gegen Par

Was ändert sich?

Folgende Punkte verändern sich:

  • Das Handicap folgt aus einer Durchschnittsberechnung (»Average System«) anstelle einer schrittweisen Handicap-Fortschreibung (»Incremental System«).
  • Die »EGA-Vorgabe« wird durch den »World Handicap Index« ersetzt.
  • Der Begriff »vorgabenwirksam« wird durch »handicap-relevant« abgelöst.
  • Es gib keine Vorgabenklassen, keine Pufferzonen sowie keine Herab- und Heraufsetzungsmultiplikanden mehr.
  • Registrierte Privatrunden (bisher EDS) sind für alle Handicaps möglich.
  • Auch handicap-relevante 9-Loch-Runden sind für alle Handicaps vorgesehen.
  • Einzel-Zählspielturniere (dazu gehört auch Stableford) sind immer handicap-relevant und können nicht mehr als »nicht vorgabenwirksam« ausgeschrieben werden.
  • Das Course Rating kann bei schlechtem Wetter angepasst werden.
  • Zur Handicap-Berechnung werden keine Stableford-Punkte mehr herangezogen.

Wann wird das WHS eingeführt?
Ab 2021 gilt auch in Deutschland das neue, weltweit gültige World Handicap System mit den neuen Handicap-Regeln. Es ist nicht nur international einheitlich, es ist zudem vorteilhafter als unser altes Vorgabensystem, weil es in der Regel die aktuelle Spielstärke genauer erfasst.

Warum wird das WHS eingeführt?
Da auch die Golfregeln weltweit einheitlich sind, sollen nun auch die weltweit sechs unterschiedlichen Handicap-Systeme einheitlich gestaltet werden. Jedes der Systeme war vereinfacht gesagt dafür da, das Handicap eines Golfers darzustellen, doch es gab erhebliche Differenzen in der Ausgestaltung. Mit dem World Handicap System wurden die besten Punkte der verschiedenen Systeme übernommen und zu einem globalen System zusammengefasst. So soll die aktuelle Form der Spielerinnen und Spieler besser abgebildet werden.

Wie wird das neue Handicap berechnet?
Grundsätzlich werden die letzten 20 gespielten Runden betrachtet. Aus diesen werden die acht besten Ergebnisse herangezogen und als Durchschnitt der sogenannte World Handicap Index (HCPI) gebildet. Dieser ist dann das „neue“ Handicap. Die Schwierigkeit des Platzes wird dabei gewichtend in die Berechnung eingezogen. Die betrachteten Runden dürfen nicht länger als vier Jahre zurückliegen. Ergebnisse, die vor dem 01.01.2017 erzielt wurden, sind nicht Teil der Berechnung.

Zählen alle gespielten Runde für das WHS?
Maßgeblich für das WHS in Deutschland sind vorgabenwirksame Turnierrunden über 9- oder 18 Löcher sowie EDS-Runden. Hierbei ändert sich nur der Name in „registrierte Privatrunden“. Normale, private Freizeitrunden werden weiterhin nicht zur Berechnungsgrundlage des neuen Handicaps genutzt. Die Clubs haben aber nicht mehr die Möglichkeit, Einzel-Stablefordturniere als „nicht vorgabenwirksam“ auszuschreiben.

Was wird aus meinem jetzigen Handicap?
Das jetzige Handicap verschwindet und wird durch den neuen World Handicap Index ersetzt. Auch die bekannten Vorgabenklassen (1-6) wird es nicht mehr geben. Anders als bisher können nun auch Spieler der alten Vorgabenklasse 1 „registrierte Privatrunden“ spielen. Wer in den letzten vier Jahren kein Ergebnis auf sein Stammblatt gebracht hat, behält vorerst seine Spielvorgabe.

Gibt es noch Stableford-Turniere?
Ja. Stableford-Turniere können weiter durchgeführt werden, aber für die Berechnung des HCPIs werden die Runden als Brutto-Zählspielergebnisse dargestellt.

Wie werden 9-Loch-Runden gewertet?
Im Prinzip genauso wie Runden über 18 Löcher. Für die zweiten, nicht gespielten Neun wird wie bisher an jedem Loch ein Netto-Par unterstellt. Neu ist jedoch, dass noch ein Schlag addiert wird (aktuell wären das 17 Stableford-Punkte). Kumuliert ergibt sich die Schlagzahl für 18 Loch, die in die Formel zur Berechnung des World Handicap Index eingebracht wird.

Welche Unterschiede bleiben zwischen den Nationen?
Die einzelnen Nationalverbände konnten selber entscheiden, ob die Hochstufung eines Handicaps ab einem bestimmten Wert gestoppt wird. Deutschland hat festgelegt, dass man sich oberhalb eines Handicaps von 26,5 nur „runterspielen“ kann. Ebenso bleiben in Deutschland die EDS-Runden bestehen.

Wird sich mein Handicap signifikant ändern?
Es kommt darauf an. In England wurde in einer Untersuchung herausgefunden, dass das neue Handicap innerhalb eines Schlages zum alten Handicap bestehen bleibt. Der DGV erwartet mehr Herab- als Heraufspielungen, da nur die besten acht der letzten 20 Ergebnisse gewertet werden.

World Handicap System – kurz erklärt im offiziellen Video von USGA und R&A

Das neue handliche Booklet „Golf-Handicap von A-Z“. Ab sofort bei uns im Golfshop erhältlich für nur 8,95 €.

Die Antworten auf viele Fragen zum neuen World-Handicap-System finden Sie in diesem handlichen Booklet mit einer Wire-O-Bindung. Im ersten Teil des Buchs erklären wir die wesentlichen Neuerungen im neuen Handicap-System. Details werden im zweiten, als Glossar aufgebauten Teil, erläutert.

Neue Golfregeln 2019

Die 20 wichtigsten ÄNDERUNGEN im Video

Ab 2019 gelten weltweit neue Golfregeln! Dabei handelt es sich um die größte Regelrevision seit über 30 Jahren. Die neuen „Golfregeln kompakt“ geben Ihnen einen Überblick über alle Änderungen, damit Sie ab 1. Januar auch von sämtlichen neuen Erleichterungen profitieren können.

Im Frühjahr werden wir mehrere Regelkurse auf unserem Golfplatz anbieten, die sich mit diesen Änderungen beschäftigen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die neuen Golfregeln gibt es bei uns im Shop!

Preis: 14,95 Euro.

MATCHPLAY 2020

Das Matchplay 2020 wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt!

Austragung

Nicht vorgabenwirksames, clubinternes Lochwettspiel über 18 Löcher.

Für jede Runde wird von der Wettspielleitung ein Zeitfenster bekannt gegeben, in welchem die Partien gespielt werden müssen.

Sollte innerhalb der vorgegebenen Zeit nicht gespielt werden,
A) kommt der unten stehende Spieler weiter, wenn sich der oben stehende nicht gemeldet hat.
B) kommt derjenige weiter der zum vereinbarten Termin verfügbar war wenn der Gegner absagt oder nicht erscheint.
C) wenn beide Spieler tatsächlich keinen Termin gefunden haben, entscheidet das Los.

Regeln

Einzelmatchplay: Bis HCP -54 (-54 bis -37 wird als -36 gewertet)

Damen spielen von den roten Abschlägen, Herren von den gelben Abschlägen.

Wir spieIen mit 3/4 Vorgabe, d.h. der Spieler mit der höheren Spielvorgabe erhält 3/4 der Differenz zur Spielvorgabe seines Gegners (entsprechend der Spielvorgabentabelle 1-18).

Bsp.: Spieler A: Spielvorgabe 20, Spieler B: Spielvorgabe 30
–> 30-20= 10 *0,75= 7,5 –> Spieler B darf an den 8 schwersten Löchern einen Schlag mehr benötigen um das Loch zu teilen.

Durchführung des Matches:

Die Spieltermine sind von den jeweiligen Spielpaarungen in Eigenregie abzustimmen.

Der Spieler in einem Match mit dem besseren Hcp ist für die Terminfindung zuständig. Das Match muss bis zum für die Runde angegebenen Datum gespielt werden.

Spielbedingungen

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golfverbandes und nach den Platzregeln und Wettspielbedingungen des Golfclub Sigmaringen Zollern-Alb.

Stechen

Endet ein Spiel unentschieden (all square), spielen die Kontrahenten den Sieg per Sudden Death aus. Begonnen wird wieder am 1. Abschlag. Die Vorgabe zählt von neuem. Das erste gewonnene Loch entscheidet über den Gesamtsieg.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt bei clubinternen Ausschreibungen sind alle dem Golf-Club Sigmaringen Zollem-Alb angehörenden Spielberechtigten mit einer Stammvorgabe bis —54.

Nenngeld

Jeder Teilnehmer zahlt 15,- € bei Meldung oder bis spätestens bei Antritt zum ersten Spiel im Sekretariat des Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb.

Spielleitung

Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb

Änderungsvorbehalt

Die Spielleitung hat in begründeten Fällen bis zum Beginn der ersten Runde das Recht, die Ausschreibung zu ändern.

Sonstiges

Die Spieler erklären sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass ihre Mailadresse und / oder Telefonnummer zur Turnierorganisation an Mitspieler weitergeben wird.

Die Matchplay-Series hat beim Starten Vorrang vor anderen Flights, so denn kein Turnier stattfindet.

Golf lernen

Gemeinsam Golfen. Klicken Sie auf das Logo für mehr Infos.

albmagazin- Cup – die Turnierserie für Hcp 36+

Golfclub Sigmaringen Albmag

Auch im Jahr 2020 werden wir wieder mit dieser beliebten Turnierserie an den Start gehen. Die Termine werden im Frühjahr veröffentlicht.

Entspanntes Golfen und Kennenlernen.
albmag, das Magazin für die Zollernalb und den Landkreis Sigmaringen veranstaltet exklusiv beim Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb e.V. eine neue Turnierserie für alle Golfer/-innen mit Hcp 36 und mehr.

Spielen Sie in lockerer Atmosphäre 9 Löcher Golf und lassen Sie anschließend den Freitagabend beim Come-together auf der großen Sonnenterrasse entspannt ausklingen.

Anmeldungen sind bis 12 Uhr am Turniertag möglich durch Eintrag in die Meldeliste am Schwarzen Brett, online, per Mail oder telefonisch.

Treffpunkt ist um 17 Uhr am Halfwayhaus. Da es im Oktober früher dunkel wird, treffen wir uns schon um 16.00 Uhr!

Dann werden die Flights eingeteilt und los geht’s.

 

Albmagazin Cup 2017
Golf lernen

Gemeinsam Golfen. Klicken Sie auf das Logo für mehr Infos.

Damengolf

Gruppenbild vom „Weißen Turnier“

Für Damen aller Altersklassen, ab Stammvorgabe 45 veranstalten wir attraktive Damengolf Turniere. Diese finden in der Regel zweiwöchentlich am Donnerstag ab 13.30 Uhr statt.

Die Turniere bieten die Möglichkeit sich sportlich zu messen, jedoch steht bei uns das freundschaftliche Miteinander und der Spielspaß an erster Stelle.

Die Golfrunden werden anschließend im Clubrestaurant bei unterhaltsamen Siegerehrungen und schönen Preisen für die Bestplatzierten belohnt.

Wir heißen alle Golferinnen willkommen und freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Mit herzlichen Grüßen

Eure Ladies Captains

Monika Wurster und Brigitte Maag

Golf lernen

Gemeinsam Golfen. Klicken Sie auf das Logo für mehr Infos.

Herrengolf

Eine äusserst aktive Abteilung des Golfclubs ist das Herrengolf. Mit über 10 Turnieren, einer gemeinsamen, mehrtägigen Jahresausfahrt und verschiedenen Einzelveranstaltungen trägt es wesentlich zum Clubleben bei. Jedes männliche Golfmitglied ab 18 Jahren kann die Mitgliedschaft im Herrengolf erwerben. Es gibt auch keine Aufnahmeregularien o.ä. und nach der Saison ist sie beendet.

Golfclub Sigmaringen Herrengolf
Golf lernen

Gemeinsam Golfen. Klicken Sie auf das Logo für mehr Infos.

Wettspielordnung

Möglichkeiten zur Turnieranmeldung

Neben den üblichen Anmeldemöglichkeiten (siehe unten „Meldeschluß für Wettspiele“) verweisen wir auch darauf, die Turnieranmeldung unter mygolf.de zu machen. Die Registrierung ist kostenlos und das Angebot für „Ihr persönliches Golfportal“ umfangreich.

Meldeschluss für Wettspiele

  • an Wochenenden und Feiertagen: 3 Tage vorher, 16 Uhr.
  • an Werktagen: 2 Tage vorher, 16 Uhr.
  • Meldeschluß für Sponsorenturniere: siehe Ausschreibung.

Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder des Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb e.V. sowie bei offenen Turnieren Mitglieder eines anerkannten in- oder ausländischen Golfclubs ab Clubvorgabe 45. Die Anmeldung zu Wettspielen muss erfolgen unter Angabe von Namen, Stammvorgabe, Heimatclub und Mitglieds-Nr. über:

  • online über unsere Internetseite
  • Fax 0 75 71 / 74 42 – 35
  • E-Mail info@gc-sigmaringen.de
  • Persönlicher Eintrag am Schwarzen Brett.

Die Startzeiten können am Vortag ab 19 Uhr am Schwarzen Brett des Clubhauses eingesehen werden. Sofern wir Ihre Mobiltelefonnummer vorliegen haben, senden wir Ihnen Ihre Startzeit kostenlos per SMS. Die Startzeit kann auch über mygolf.de abgefragt werden. Eine Bandansage wird nicht mehr unterstützt.

Änderungen und Ergänzungen sind vorbehalten.

Ihre Turnierergebnisse erfahren Sie unter mygolf.de oder bei der Handicapabfrage: www.golf.de/handicap

Rules4you

„Spiele den Ball, wie er liegt, spiele den Platz, wie Du ihn vorfindest…
… und alles Weitere erklären wir hier!“

Hier geht’s zum Regelwerk des deutschen Golfverbandes.

Events mit Schwung

Golfclub Sigmaringen Gastronomie
Golfclub Sigmaringen Gastronomie

Planen und erleben Sie mit uns ein unvergessliches Golfevent, das alle begeistern wird.

Egal ob Teamevent, Incentive, Firmenveranstaltung oder auch als private Gruppe – wir sind Ihr idealer Veranstaltungsort mit Golfsportbezug in Sigmaringen. Wo sonst können Sie Ihr Fest im Grünen feiern und Ihre Veranstaltung mit Golf kombinieren?

Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter und Kollegen mit einem ganz besonderen Tag!

Wir gestalten ein Programm passend zu Ihren Zielen, Kunden und Kollegen und machen Ihr Event zu einem Erlebnis, das Ihren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Zu welchem Anlass dürfen wir Sie bei uns begrüßen?

Tanken Sie frische Energie und erleben Sie gemeinsam lustige Stunden.

Ihre Teilnehmer bringen lediglich gute Laune und sportliche Kleidung mit, wir stellen den Rest!

Ganz egal, ob 5, 20 oder 50 Teilnehmer, ob 2-, 3- oder 4-stündig oder einen ganzen Tag lang, als Abteilungs- bzw. Betriebsausflug oder nettes Event im Freundes- oder Kollegenkreis. Sie stellen sich Ihr Wunschprogramm zusammen.

In einem Schnupperkurs führt unser Golflehrer in die Golftechnik mit praktischem Unterricht auf der Driving-Range ein. Golfschläger, Übungsbälle und Tees werden gestellt. Ausklang im Restaurant „Landhaus Paultertal“. Jeder Teilnehmer erhält ein Erinnerungsgeschenk.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Festigen Sie Beziehungen und fördern das Teambuilding bei einem gemeinsamen Erlebnis, denn Geselligkeit und Teamgeist werden gerade bei Team-Wettbewerben groß geschrieben.

So wird ihr Outdoor-Event zu einer runden Teamchallenge.

Team-Wettbewerbe können als 2er-Putt-Turniere oder 2er/4er Scramble durchgeführt werden.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren!

Gerade für junge Unternehmen ist eine gute Teambildung besonders wichtig. Diese Teambildung wird gerade im sportlichen Bereich gefördert.

Führen Sie mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen doch einfach einen Wettbewerb auf dem Putting-Green durch.

Ein idealer Einstieg in den schönen Golfsport ist der öffentliche 6-Loch-Kurzplatz, der für jedermann auch ohne Platzreife und Mitgliedschaft bespielbar ist.

Keine Platzreife, kein Dresscode – einfach nur Spaß im Teamhaben!

Hier kann man sogar mehrmals am Tag eine lockere Golfrunde spielen.

Denn in einer knappen Stunde haben auch Golf-Neulinge den flachen Kurzplatz absolviert und können nach einer Pause im Clubhaus-Restaurant gleich noch einmal ihr Abschlag-, Annäherungs- und Putt-Glück versuchen.

Selbstverständlich verwöhnt Sie unser Restaurant zu allen Veranstaltungen mit kulinarischen Köstlichkeiten nach Ihren individuellen Vorstellungen.

Menüvorschläge können Sie gerne direkt bei unserer Gastronomie anfordern.

Hier bleibt kein Wunsch offen!

Veranstalten Sie doch ein privates Golfturnier für Ihre Kunden und Mitarbeiter! Wir reservieren unseren 18-Loch Golfplatz für Ihr Event.

Laden Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner zu Ihrem eigenen Firmen Turnier ein und nützen Sie die mediale Präsenz sowie Ihre werblichen Möglichkeiten vor Ort. Durch Sachpreise aus Ihrem Unternehmen können Sie eine zusätzliche Kundenbindung erreichen und Ihre Produkte vorstellen.

Wir bieten unter anderem folgende Möglichkeiten

  • Turnierabwicklung und -auswertung
  • Rundenverpflegung
  • Nutzung der Golfanlage für werbliche Zwecke
  • Siegerehrung im Anschluss an das Turnier

And the winner is?

Wer freut sich nicht über einen Preis wenn er am Ende des Tages auf dem Siegertreppchen steht? Richtig, jeder!

Auch mit Give Away Geschenken für jeden Teilnehmer kann Ihre Firma mit kleinen Aufmerksamkeiten einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Einzelheiten Ihres Turniers bitten wir Sie, in einem persönlichen Gespräch zu klären.

Wir möchten Ihre individuellen Wünsche umsetzen und Ihrer Veranstaltung das gewisse Etwas geben. Sprechen Sie uns an! Gerne begleiten wir Sie von der Konzeption über die Organisation bis zur Umsetzung.